header teaser jpeg

Wir bieten Lösungen – Kredite von Privat an Privat

Mit einem Kredit von Privat haben Sie weitaus bessere Kreditchancen als bei einem klassischen Bankkredit. Während eine Kreditanfrage bei der Bank oft mit zeitaufreibenden bürokratischen Aufwänden, lästigem Papierkram und großen Hürden verbunden ist wo oft zu wenig Unterstützung geboten wird, stehen die Chancen bei einem Kredit durch einen Privatanleger weitaus besser. Durch ein Kreditgesuch bei Privatpersonen bieten sich viele attraktive Möglichkeiten da Sie sofort ohne Umwege mit zahlreichen Anlegern zusammengebracht werden und eine Kreditrealisierung schnell & direkt umgesetzt werden kann. Füllen Sie dazu einfach unser kostenloses Online-Kreditformular aus.
Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit ein passendes Angebot ganz unverbindlich übermittelt.

Darum lohnen sich Kredite aus privater Hand

Kredite von Privatpersonen mit fairen Konditionen
Kredite von Privat an Privat sind inzwischen zu einer sehr beliebte Form geworden um sich bei einem finanziellen Bedarf, Geld zu leihen. Anders als bei einem Kredit über die Hausbank bzw. Bankkrediten im allgemeinen, bei denen es sich in der Regel um traditionelle Ratenkredite handelt, wird bei Krediten von Privatpersonen die benötigte Geldsumme nicht von einer Bank oder einem Kreditinstitut beliehen, sondern durch einen nicht-gewerblichen Privatanleger. Viele private Investoren sind permanent auf der Suche nach attraktiven Möglichkeiten um ihr Vermögen sinnvoll und gewinnbringend zu investieren. Durch die Zinseinnahmen die der private Geldgeber bei der Vergabe einen privaten Kredites erzielt, können diese ihr privates Vermögen mehren und zudem noch dabei helfen, einer Person die einen finanziellen Bedarf hat weiterzuhelfen. Kredite die durch private Anleger realisiert werden sind eine erstklassige Möglichkeit um sich bei einem kurzfristigen Geldbedarf neue liquide Mittel zu verschaffen und somit wieder Handlungsfähig zu sein.
Wofür eignet sich der Kredit von Privat?
Kredite von Privatanlegern sind entweder Zweckgebunden, dass bedeutet das der Kreditsuchende genau angeben muss, für welchen Zweck er den Kredit benötigt (z.B. Urlaub finanzieren, Anschaffung eines PKWs, Kauf eines PCs, neue Küche etc.) oder aber wie in den meisten Fällen ganz individuell nutzbar (Nicht Zweckgebunden), dabei verfügen die Kreditnehmer dann über maximale Flexibilität bei der Verwendung des Geldes.
Was ist mit einem privaten Kredit alles möglich?
Durch einen Kredit von einer Privat haben Sie alle Möglichkeiten um sich Wünsche zu erfüllen oder aber finanzielle Lasten los zu werden. Das ganze zudem in der Regel preiswerter und einfacher als bei einem klassischen Bankkredit. Zinskonditionen, Laufzeiten, mögliche Zahlungspausen sowie vorzeitige Tilgungsmöglichkeiten, dass alles und noch viel mehr kann der Kreditnehmer bei einem Kredit von Privatanlegern ganz individuell mit dem Kreditgeber vereinbaren. Die hohe Flexibilität ist bei einem herkömmlichen Kredit über eine Bank kaum möglich.
Wer kann einen Privatkredit nutzen?
Grundsätzlich hat jede Person die einen Geldbedarf hat die Möglichkeit einen Privatkredit erhalten zu können. Hierzu gehören u.a. auch Selbstständige & Freiberufler, Studenten & Azubis, Angestellte & Arbeitnehmer (auch während der Probezeit) sowie Bonitätsschwache Personen mit niedrigem Schufa-Score.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Ihre Anfrage für einen ist selbstverständlich kostenlos sowie unverbindlich und nimmt nur wenige Augenblicke in Anspruch. Mit nur wenigen Klicks können Sie schnell & einfach ihren persönliches Wunschangebot zusammenstellen. Überzeugen Sie sich selbst und fordern Sie ihr persönliches Angebot für einen Kredit von Privat an.

second graph

 

Warum Kredite von Privatpersonen für Privatleute?
Kredite die im privaten Bereich vergeben werden, stellen eine optimale Alternative zum klassischen Ratenkredit dar. Anders als beim Bankkredit wird Ihnen bei einem Kredit von einer Privatperson die benötigte Geldsumme nicht durch eine Bank bzw. ein gewerbliches Geldinstitut realisiert, sondern durch eine private (nicht gewerbliche) Person. Durch die Tatsache das es sich um eine Privatperson handelt, kann die benötigte Geldsumme besonders schnell und zu individuellen Möglichkeiten geliehen werden, da sich an keine Bankvorgaben oder Vorschriften gehalten werden muss die eine Kreditvergabe oftmals erschweren. Je nachdem ob der Kredit zweckgebunden ist oder aber zur freien Verwendung steht, kann dieser dann vom Kreditnehmer entsprechend genutzt werden. Ein privater Kredit fungiert im Prinzip quasi wie ein Konsumkredit. Ob Ausgleich des Girokontos (Dispo ausgleichen), Ablösen eines teuren bereits bestehenden Kredites (Altlasten loswerden) , Autokauf, Renovierung der Wohnung oder Immobilie oder um sich die Urlaubsreise zu finanzieren, der Kredit von Privat ist prinzipiell für jeden Zweck geeignet.
Wichtige Informationen zu Krediten von Privatanlegern
Da der Geldgeber bei einem Privatkredit keine Bank oder ein Geldinstitut ist, sondern eine Privatperson (nicht gewerbliche Person)die auch als Privatperson handelt, wird der Kreditgeber auch nicht als Kreditinstitut im Sinne des Kreditwesen angesehen. Dies bietet dem Antragsteller viele individuelle Vorteile die bei einem klassischen Kredit über eine Bank nicht möglich sind.
Besondere Vorteile von privaten Krediten
Die besonderen Vorteile eines P2P-Kredites (Peer-toPeer Kredit), wie der Privatkredit umgangssprachlich oft auch bezeichnet wird, sind ganz klar die hohe Flexibilität da das gesamte Kreditmodell individuell an die persönliche Situation des Antragstellers angepasst werden kann. Es können zwischen dem Geldgeber und dem Geldnehmer vorab sämtliche Punkte wie Laufzeit, monatliche Raten, Sondertilgungsmöglichkeiten, Zahlungspausen usw. vertraglich festgehalten werden so das der Kreditvertrag optimal auf die Bedürfnisse beider Parteien ausgelegt werden kann.
Rahmenbedingungen für Kredite aus privater Hand
Die Rahmenbedingungen für einen Kredit von Privat im rechtliches Sinne sind im BGB unter §488 (Vertragstypische Pflichten beim Darlehensvertrag)geregelt. Grundsätzlichen gelten für Privatkredite als auch für einen Kredit von der Bank die gleichen Vorschriften. Zusätzlich fallen bei Krediten aus privater Hand aber noch einige Schutzvorschriften an. Zum einen die Formvorschriften für Verbraucherdarlehensverträge (Nachzulesen im BGB unter §491 und §492) sowie zum anderen die Kündigungsschutzregeln (Nachzulesen im BGB unter §498).

Haben Sie weitere Fragen rund um den Kredit von Privat?

In unseren FAQ haben wir die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen zusammengetragen und für Sie beantwortet.