Kredit für Arbeitslose sofort online sichern

Bei Arbeitslosigkeit handelt es sich bei den meisten Verbrauchern nur um eine vorübergehende Situation. Jedoch geht diese immer mit einem Verlust des Einkommens einher. Oft ist gerade in dieser Zeit der Bedarf an einem Kredit groß. Durch einen Kredit soll der Verlust des Einkommens teilweise ausgeglichen werden.

Es ist allerdings nicht ganz einfach einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit zu erhalten. Selbst dann nicht wenn das Arbeitslosengeld relativ hoch ist. Noch schwieriger wird es logischerweise beim Bezug von Hartz 4 bzw. Arbeitslosengeld II. Es handelt sich sowohl beim ALG1 als auch beim ALG2 um nicht pfändbare Sozialleistungen.

Die meisten deutschen Banken vergeben keinen Kredit an Arbeitslose. Sie haben demnach keinen Kredit trotz Arbeitslosigkeit in ihrem Angebot. Nur vereinzelt können Sie auf eine deutsche Bank stoßen, die bereit ist einen Kredit für Arbeitslose zu vergeben. Dabei handelt es sich jedoch in der Regel um Kreditangebote, die nur bei Bezug von Arbeitslosengeld I in Anspruch genommen werden können.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Kredit bei Arbeitslosigkeit bekommen!

Wenn Sie bei einer Bank einen Kredit aufnehmen wollen, dann müssen Sie ein festes Arbeitsverhältnis und ein regelmäßiges Einkommen nachweisen. Darüber hinaus ist auch eine Abfrage der Schufa-Daten Bestandteil der Kreditprüfung.

Um einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit erhalten zu können, müssen Sie der kreditgebenden Bank alternative Sicherheiten vorweisen können. Denn da das Arbeitslosengeld wird nicht als Einkommen angesehen wird, können Sie dieses nicht als Absicherung verwenden.

Erforderliche Sicherheiten für einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Die größten Chancen auf einen Kredit für Arbeitslose haben Sie, wenn der Kredit zusammen mit einem Bürgen beantragt wird. Dieser Bürge (Mitantragsteller) muss solvent und kreditwürdig sein. Zudem müssen von der bürgenden Person alle Voraussetzungen erfüllt werden, die sonst ein Kreditnehmer erfüllen muss.

Der Bürge muss ein festes und ungekündigtes Beschäftigungsverhältnis, wie auch ein regelmäßiges und ausreichendes Einkommen nachweisen. Auch die Schufa-Auskunft muss unauffällig sein, es dürfen keine negativen Merkmale vorliegen und der Scorewert sollte hoch genug sein.

Diese Voraussetzungen sind notwendig, da der Bürge die monatlichen Raten für den Arbeitslosenkredit übernehmen muss, wenn der Kreditnehmer dazu finanziell nicht mehr in der Lage ist. Somit hängt die Vergabe des Kredits von der Bonität des Bürgen ab.

Es gibt jedoch die Möglichkeit den Kredit trotz Arbeitslosigkeit durch Alternativen zu einem Bürgen abzusichern. Solche Sicherheiten können unter anderem Grundstücke oder Immobilien, Kapital bildende Versicherungen (z.B eine Lebensversicherung oder ein Bausparvertrag), Wertpapiere oder andere Geldanlagen sein.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Kredit für Arbeitslose aus dem Ausland

Findet sich keine deutsche Bank die einen Kredit an Arbeitslose vergibt, muss die Suche auf das Ausland ausgeweitet werden. Auch Banken mit Sitz im Ausland vergeben Kredite an deutsche Verbraucher.

Es ist durchaus möglich einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit bei einer ausländischen Bank zu erhalten. Die Voraussetzungen für eine Kreditvergabe sind anders geregelt, als bei deutschen Banken.

Bei der Kreditprüfung entfällt zum Beispiel die Abfrage der Schufa. Dadurch können selbst Verbraucher mit einem negativen Eintrag in der Schufa einen Kredit erhalten. Zudem erfolgt auch kein Eintrag in die Schufa, wenn ein Kredit vergeben wird. Die Bonität und Kreditwürdigkeit kann dadurch nicht negativ beeinflusst werden.

Auch Arbeitslose die kein Einkommen vorweisen können, haben im Ausland die Möglichkeit einen Kredit zu erhalten. Ausländische Banken akzeptieren neben einem regelmäßigen Einkommen ebenfalls alternative Sicherheiten.

Laut DSGVO müssen wir Sie über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.